Seiten

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Verzippt - Ludwigs neue Übergangsjacke :)

Das schöne am Nähen für einen Zwerg ist, dass man alle naselang eine neue Größe braucht. Was wiederum traurig ist, da wir uns dann auch alle naselang von lieb gewonnenen Sachen trennen müssen.
 
Verzippt ist jetzt zum Glück gerade erst in den Kleiderschrank eingezogen und wir denken noch nicht daran, dass wir irgendwann Tschüß sagen müssen.
 
Hallo, ihr Lieben!
 
Na? Versteckt ihr euch bei diesem Wetter auch hinter dem Bildschirm?
 
Ja! Genau aus diesem Grund habe ich euch ein paar Fotos vom Sonntag mitgebracht. Mit viiiiel Sonnenschein, viel Ostsee, viel Sandstrand und ein bisschen Jacke.
 
Darf ich vorstellen: Verzippt! von Krumme Nadel
 
 
 Verzippt kann man in zwei Varianten nähen. Ich habe mich für die Jackenversion entschieden und hierfür marinefarbenen Breitcord und den Bio Jersey "Monstertruck DOTS" von Lillestoff vernäht.
 
 
Rein theoretisch könnte man die Jacke wenden und von beiden Seiten tragen. Das haben wir, wegen der Cord-Außenseite, so allerdings nicht vor und deshalb befinden sich auch nur außen Taschen und ich habe völlig vergessen auch mal ein Foto vom Innenleben zu machen ;)
 
 
Das eBook von KrummeNadel ist wieder super gut umzusetzen. Ich mochte ihren Hosenschnitt "Rabatzz" so sehr, dass ich mich auch für die Jacke von ihr entschieden habe.
 
Ein Nähbeispiel für die Hose habe ich euch hier schon einmal vorgestellt: Hose Rabatzz
 
 
Sooo, jetzt dürft ihr euch einfach zurücklehnen, Sonne gucken und an irgendetwas Schönes denken. ... viel Spaß beim Bilder ansehen!
 






 
Wie hat sich das angefühlt? Konnte ich euch mit ein paar Sonnenstrahlen verwöhnen?
 
Liebste Grüße
eure
Ostseemuschel
von
ohneSchuh


Kommentare: